E-Mail: sales@chinacts.com.cn;ava@chinacts.com.cn
Kontaktiere uns
TEL: + 86-755-83458789
+ 86-755-83458778
E-Mail: sales@chinacts.com.cn
maddy@chinacts.com.cn
Adresse: 3-4 F., Gebäude B, Penglongpan Hallo-Tech Park, Dafu 2nd Rd., Dafu Industriepark, Guanlan Street, Longhua New District, Shenzhen, China
Startseite > Wissen > Inhalt
Kapazitives Touchscreen-Prinzip
Sep 07, 2018

1, das Prinzip der kapazitiven Touchscreen - Einführung


Kapazitiver Touchscreen ist eine Schicht aus transparentem leitfähigem Spezialmetall auf der Glasoberfläche. Wenn der Finger die Metallschicht berührt, ändert sich die Kapazität des Kontakts, so dass sich die Frequenz des damit verbundenen Oszillators ändert und die Frequenz gemessen wird. Die Änderung kann den Berührungsort bestimmen, um Informationen zu erhalten. Es benutzt das menschliche elektrische Feld, um Elektrizität zu leiten, um einen Strom zu bilden. Dieser Strom fließt von den Elektroden an den vier Ecken des Berührungsbildschirms aus, um vier Ströme zu bilden. Der Controller berechnet die Position des Berührungspunkts durch genaue Berechnung des Verhältnisses der vier Ströme.


2, das Prinzip der kapazitiven Touchscreen - Übersicht


Kapazitive Bildschirme müssen Multitouch erreichen, indem sie sich auf die Elektroden verlassen, um die gegenseitige Kapazität zu erhöhen. Einfach gesagt, der Bildschirm ist in Blöcke unterteilt. Jeder Satz von Gegenkapazitätsmodulen arbeitet unabhängig in jedem Bereich, so dass der kapazitive Bildschirm unabhängig sein kann. Die Berührungsbedingungen jedes Bereichs werden erfasst, und nach der Verarbeitung wird Multitouch einfach implementiert.


Kapazitive Technologie Touchpanel CTP wird durch die Stromerfassung des menschlichen Körpers betrieben. Der kapazitive Bildschirm ist ein vierschichtiger Verbundglasschirm. Die innere Oberfläche des Glasschirms und die Zwischenschicht sind mit einer Schicht aus ITO beschichtet. Die äußerste Schicht ist eine 0,0015 mm dicke Bauxitglas-Schutzschicht. Die Zwischenschicht-ITO-Beschichtung wird als die Arbeitsoberfläche verwendet und die vier Ecken werden herausgenommen. Vier Elektroden, die innere Schicht von ITO ist die Bildschirmschicht, um die Arbeitsumgebung zu gewährleisten.


Wenn der Benutzer den kapazitiven Bildschirm aufgrund des elektrischen Feldes des menschlichen Körpers berührt, bilden der Finger des Benutzers und die Arbeitsoberfläche einen Kopplungskondensator. Da das Hochfrequenzsignal mit der Arbeitsoberfläche verbunden ist, absorbiert der Finger einen kleinen Strom, der von den vier Ecken des Bildschirms kommt. Die obere Elektrode fließt heraus, und der Strom, der durch die vier Elektroden fließt, ist theoretisch proportional zu dem Abstand von dem Finger zu den vier Ecken. Die Steuerung berechnet die Position durch genaue Berechnung des Verhältnisses der vier Ströme. Es kann 99% Genauigkeit mit einer Reaktionsgeschwindigkeit von weniger als 3ms erreichen.


3, projizierte kapazitive Platte


Projektion Kapazitive Touch-Panel-Technologie Der projiziert-kapazitive Touch-Screen ätzt verschiedene ITO-Leiterbahnmodule auf zwei Schichten ITO-leitfähiger Glasbeschichtung. Die auf den zwei Modulen geätzten Muster sind senkrecht zueinander und können als Schieber angesehen werden, die sich kontinuierlich in der X- und Y-Richtung ändern. Da sich die X- und Y-Architekturen auf unterschiedlichen Oberflächen befinden, wird am Schnittpunkt ein Kondensatorknoten gebildet. Ein Schieberegler kann als eine Ansteuerleitung verwendet werden, und der andere Schieberegler kann als eine Erfassungsleitung verwendet werden. Wenn ein Strom durch einen der Drähte in der Ansteuerleitung fließt, wenn es ein Signal einer Kapazitätsänderung von außen gibt, wird dies eine Änderung des Kapazitätsknotens auf der anderen Schicht des Drahtes verursachen. Die Änderung des erfaßten Kapazitätswerts kann durch die damit verbundene elektronische Schaltung gemessen und dann durch die A / D-Steuerung in ein digitales Signal umgewandelt werden, und der Computer kann eine arithmetische Verarbeitung durchführen, um dadurch die (X, Y) -Achsenposition zu erhalten Erreichen des Positionierungszwecks.


Während des Betriebs liefert die Steuerung Strom an die Treiberleitung, wodurch ein spezifisches elektrisches Feld zwischen den Knoten und den Leitungen erzeugt wird. Die Erfassungsleitung wird dann Spalte für Spalte abgetastet, um den Betrag der Kapazitätsänderung zwischen ihren Elektroden zu messen, wodurch eine Mehrpunktpositionierung erreicht wird. Wenn sich der Finger oder das Berührungsmedium nähert, erfasst die Steuerung schnell die Änderung des Kapazitätswerts zwischen dem Berührungsknoten und der Leitung, wodurch die Position der Berührung bestätigt wird. Diese eine Achse wird von einer Gruppe von Wechselstromsignalen angesteuert, und die Reaktion über den Berührungsbildschirm wird von Elektroden auf anderen Achsen erfasst. Benutzer bezeichnen dies als eine "Cross-Through" -Induktion, die auch als projizierte Wahrnehmung bezeichnet wird. Der Sensor ist mit ITO-Mustern der X- und Y-Achse beschichtet. Wenn der Finger die Berührungsbildschirmoberfläche berührt, erhöht sich der Kapazitätswert unter dem Berührpunkt entsprechend der Entfernung des Berührpunkts, und der kontinuierliche Scan auf dem Sensor erfasst die Änderung des Kapazitätswerts. Der Kontrollchip berechnet den Berührungspunkt und meldet ihn dem Prozessor.


Die kapazitive Berührungstechnologie wird bei Verbrauchern und Herstellern aufgrund ihrer Neuheit, hohen Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Flexibilität immer beliebter.


Urheberrecht © Cinotop Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.